Der grosse Sommer

Pralle Tage liegt hinter uns. Es gab für uns alle so viel zu entdecken und zu lernen. Jetzt blühen die Stockrosen und die Sonnenblumen. Während das letzte Veilchen langsam verblasst.

3 Kommentare zu „Der grosse Sommer“

  1. ach bobbycaR …. da kommen kindheitseRinneRungen hoch. wie dem kleinen bRudeR seine autos entwendet wuRdet, damit die gRoßen die stRaße hinunteRRasen konnten …. schön spätsommeRlich. liebe gRüße. käthe.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s