Hühnerstall, Bauetappe°I

Eine Geburt nimmt ihren Anfang, eine Hebamme muss los, ein Vorsorgetermin fällt aus, ein Kind ist bereits glücklich bei der Grossmutter parkiert und Frau Krähe sieht sich mit einer geschenkten Stunde konfrontiert. Sehr schön. 

Und so zeige ich euch hier den ersten Teil unseres Stallbaus. Ich wollte eigentlich das Werk erst vorstellen, wenn ich es vollendet hätte präsentieren können. Aber das Leben hat manchmal andere Pläne. Nun gut.
Gestartet sind wir mit einem Fundament aus Backsteinen, in welche wir eine „Feuchtigkeitssperre“ eingebaut haben. Darauf wurde die Bodenplatte gelegt und an dieser wiederum die Seitenwände befestigt. Das Dach obendrauf und dieses noch zwecks Wetterschutz mit einem schräg angebrachten Wellblech abgedeckt, damit Regenwasser abfliessen kann. 
Im Innern sorgen vier Legenester für Wohlfühlambiente. Die Damen könnten wohl fast Truthahngrösse haben, aber so bleibt viel Platz für kuschliges Stroh. Genau darüber werden dann noch die Sitzstangen montiert.
Es fehlen noch:
-Sitzstangen und Kotbretter
-Fenster
-Zugang für die Tiere mit automatischem Schieber
-Flügeltüren vorne, um den Stall richtig gut öffnen (und putzen) zu können
-Innenanstrich und Schliessen aller Fugen
-zum Teil Aussenanstrich
– und dann natürlich Sägemehl und Stroh, Futter und Wasser
Am Samstag ziehen die Guten ein. Ein bisschen Zeit bleibt uns also noch. Wir freuen uns sehr.
Der Bau verlief überraschend friedlich. Zwar wurde jeder Arbeitsschritt von vier resp. fünf Personen durchdacht und diskussionsfreudig optimiert, aber Zeit war ja vorhanden. Und so mussten nur ganz wenige Schrauben wieder herausgedreht und Holzplatten neu zugeschnitten werden…
Das Wetter bescherte uns Graupelschauer und Sonnenschein. Der Frischling werkelte glücklich und fleissig mit und übte sich mit Bohrmaschine, Rollmeter und der tückischen Topographie.

1 Kommentar zu „Hühnerstall, Bauetappe°I“

  1. Huhu!
    Da stoße ich heute zum ersten Mal auf deinen Blog und du zeigst mir direkt so was Nützliches. 🙂 Hühner stehen nämlich auch auf meiner Wunschliste und das Getier will ja einen tollen Stall haben. Werde mir das also direkt mal merken. ^^
    Ich stöbere mal weiter auf deinem Blog.
    Liebe Grüße, Kathy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s