Waldmeister

Der diesjährige Saisonstart des „Stalls“ wurde wieder mit einem Maifest gefeiert. Eine grosse Schüssel Maibowle (für welche ich meine Waldmeister-Geheimplätze aufsuchen und plündern musste) machte den Auftakt. Es folgten wunderschöne Stunden mit lieben Menschen, feinem Essen, Zeit und Musse für zwanglose Spiele und leidenschaftliche Diskussionen. Dem Frischling konnte man beim Verwildern und Verschmuddeln zuschauen. Es war phantastisch.
(Mütze und Hose des Frischlings sind nähkursmotiviert unerschrocken selbstgenäht.)

2 Kommentare zu „Waldmeister“

  1. das klingt herrlich, so ganz nach maienfrohsinn.
    der frischling schon so groß! (was auch sonst, klar …)
    perfekt, das genähte outfit. welch glück, dass ihr zueinandergefunden zu haben scheint, das nähen und du.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s