Tunika

Das Schnittmuster um 20 cm verlängert, die Knöpfe angenäht und wieder abgeschnitten, den Halsschlitz zur Hälfte wieder zusammengenäht. Ansonsten habe ich mich brav an die Anleitung gehalten. Diese stammt aus „Nähen im japanischen Stil“ von Shufu To Seikatsu Sha.

Et voilà.

4 Kommentare zu „Tunika“

  1. Sieht einfach klasse aus! Du trägst deine Tunika wirklich, als sei sie dir auf den Leib gegossen- was sie ja auch ist, gewissermassen 😉 Wirklich schön. Und so schlicht und raffiniert! Mein grösstes Lob und ganz viele, viele Grüsse!
    PS. Bald liegt Post in deinem Briefkasten… 😉
    liebe Grüsse!
    Bora

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s