Nebelsonntag

Wie eigenartig, dass Glockengeläut gleichwohl zu hören ist.
Eine Ferne nur aus hellem Grau.
Und dazwischen, in nächster Nähe immer, herbstlicher Farbrausch.

3 Kommentare zu „Nebelsonntag“

  1. welch wunder-wunderbare bilder du uns mitgebracht hast! und es dämmert in mir – nach – das glockengeläut und die damit verbundene erinnerung an november am hang über dem bodensee und der kuhweide vor dem schlafzimmerfenster, die im nebel versunken war – nur eben dieses leise gedämpfte bimmeln war da, am morgen…
    herzliche grüße
    dania

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Dania Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s